125

Light Unit S

Blinker / Rücklicht / Bremslicht
BLINKER, RÜCKLICHT UND BREMSLICHT. LIGHT UNIT garantiert dank der neuesten Generation der SMD-LED-Technologie drei Funktionen mit hoher Lichtstärke und stellt eine der kleinsten, straßenzugelassene, Optionen in seiner Kategorie dar.
Ein neues und innovatives Konzept für…    Mehr anzeigen
Produkte E-Prüfzeichen # E24 50R 000200 44100

Prüfen Sie die Kompatibilität mit Ihrem Motorrad und/oder den erforderlichen Montagesätzen

Wählen Sie Ihr Motorrad aus, um die Kompatibilität zu überprüfen
Der mit der LED-SMD-Technologie der letzten Generation ausgestattete Blinker erfüllt die europäischen Zulassungsstandards.
Funktionen: BLINKER (12 V - 1,1 W) / RÜCKLICHT (12 V - 0,5 W) / BREMSLICHT (12 V - 0,9 W)
GEWINDE M6 / Blinker Spannschlüssel enthalten.
Für die Blinkermontage wird das Verkabelungs-Kit benötigt.

Die Rizoma Blinker werden mit Standard Widerständen ausgeliefert (10 W / 15 Ω Pro Stk.).
Um auftretende Fehlermeldungen im Cockpit einiger Motorräder zu vermeiden (nur für BMW R nine T Modelle ab 2017), empfehlen wir bei der Montage unserer Universalblinker den Einsatz unserer neuen Widerstände EE149H (3 W – 38 Ω), die Widerstände aus dem Lieferumfang der Rizoma-Blinker sind hier nicht verwendbar.

Die verschiedenen Montagemöglichkeiten für den Light Unit S Blinker.
Für Hinten
- An den OEM Aufnahmen mit den Rizoma Montagesatz und den Technopolymer Haltern FR440B.
- An den Kennzeichenträgern von Rizoma, mit den Blinker Montagesätzen und den separat erhältlichen Technopolymer Halter FR440B (separat erhältlich).
- Mit Hilfe des doppelseitig klebenden Montagesatzes FR444B. Die Positionierung der Blinker muss unter Beachtung der geltenden Vorschriften erfolgen.
Die Montage der Light Unit S Blinker, erfordert immer eine entsprechende Verkabelung, um die Rizoma-Blinker an Ihrem Motorrad korrekt installieren zu können. Kabelsätze sind separat erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass die Rizoma Multifunktions-Blinker (Serie S) auch die Funktionen des Positionslicht und des Bremslichts abdecken und daher nur in den Fällen eingebaut werden können, in denen:
- Rizoma einen Kennzeichenträger mit einem spezifischen Kabelsatz entwickelt hat, so dass die OEM-Rückleuchte durch den Einbau der Multifunktions-Blinker beseitigt werden kann;
- oder, falls das Motorrad serienmäßig mit Multifunktions-Blinker ausgestattet ist, und Rizoma einen spezifischen Kabelsatz entwickelt hat.
Folglich empfehlen wir immer die Liste der Produkte, die mit Ihrem Motorrad kompatibel sind zu prüfen. Wenn Blinker der S-Serie nicht angeboten werden, bedeutet dies, dass der spezifische Kennzeichenträger, falls vorhanden, nicht für den Ausbau der OEM-Rückleuchte geeignet ist oder dass keine Kabelsätze für den Ersatz der OEM Multifunktions-Blinker verfügbar sind.
F: Zulassungen und Zertifizierungen.
A: Das Produkt ist genehmigt. Die Genehmigung kann anhand des am Produkt angebrachten Prüfzeichens kontrolliert werden, das aus einem Kreis mit dem Buchstaben E und anschließender Nummer im Inneren besteht.

F: Wie lauten die elektrischen Spezifikationen?
A: Rücklicht 12 V / 0,5W - Blinker 12 V / 1,1 W - Bremslicht 12 V / 0,9 W.

F: Welche Beleuchtungstechnik kommt zum Einsatz?
A: LED-SMD-Technologie (Surface-Mounted-Device).

F: Welche Vorteile bringt mir die Montage von LED-SMD-Blinkern?
A: Im Gegensatz zu herkömmlichen Glühlampen punkten LEDs mit einer längeren Lebensdauer, einer höheren Leuchtstärke und kleineren Abmessungen.

F: Sind die Widerstände im Lieferumfang enthalten?
A: Ja, pro Blinker sind 2 Widerstände mit jeweils 10 W / 15 Ω enthalten.

F: Was bedeutet die Reihen- bzw. Parallelschaltung der Blinkerwiderstände?
A: Bei einer Reihenschaltung sind zwei oder mehr Bauteile hintereinander geschaltet, sodass sie einen einzigen Strompfad bilden. Bei elektrischen Bauteilen mit zwei Klemmen (zweipolig) besteht eine Reihenschaltung darin, dass jeweils ein Ende eines Bauteils mit nur einem Ende eines anderen verbunden ist. Die Spannungsversorgung erfolgt über die freien Klemmen des ersten und letzten Zweipols (siehe Schaltplan 2 Montageanleitung). Bei einer Parallelschaltung sind die Bauteile hingegen mit einem Leiterpaar verbunden, sodass an allen Bauteilen dieselbe elektrische Spannung anliegt. Hier ein Beispiel mit Personen zum besseren Verständnis: Diese werden zwischen zwei ausgelegten parallelen Seilen platziert und jeder von ihnen greift beide Seile, sodass alle mit der rechten Hand das eine Seil und alle mit der linken Hand das andere halten
(siehe Schaltplan 3 Montageanleitung).

F: Ich habe nur zwei Rizoma-Blinker an meinem Motorrad montiert aber sie blinken nicht richtig. Wie kann ich das Problem beheben?
A: Auf den in unserer F&E-Abteilung geprüften Motorrädern werden (nach Möglichkeit) stets vier Blinker montiert. Bitte wenden Sie sich an eine Fachwerkstatt oder kompensieren Sie die fehlende Leistung gegebenenfalls mit Widerständen.

F: Mein Motorrad ist mit serienmäßigen LED-Blinkern ausgestattet. Muss ich beim Einbauen der Rizoma-Blinker die Widerstände verwenden?
A: Nein, diese werden normalerweise nicht verwendet.
Zugehörige Produkte